Aktuelle Covid-19-Hinweise

Hier finden Sie alle Hinweise für Ihren Besuch bei uns im Zentrum. Zum Schutz unserer Spender*innen und Mitarbeiter*innen setzen wir in unseren Zentren auf strenge Sicherheitsmaßnahmen.

Signet

Wichtig:

Blutspenden werden dringend benötigt! Die Blutspende ist gemäß geltender Richtlinien des Landes NRW weiterhin ohne Beschränkung möglich. 

  • In unseren Spendezentren gelten keine G-Regeln! Ein negativer Covid-19-Test oder eine Covid-19-Impfung sind nicht notwendig, um eine Blut- oder Plasmaspende abzugeben.
     
  • Ab 2.1.2023 entfällt die FFP2 Maskenpflicht in unseren Zentren, es wird jedoch empfohlen, weiter freiwillig eine Maske zu tragen.

    Nach wie vor beim Spendebesuch bitte direkt beim Betreten des Zentrums Hände desinfizieren und während des Aufentahltes Abstand halten!

Wir möchten jede Person dazu aufrufen, unsere Blutspendezentren zu besuchen, die gesund ist und sich fit fühlt!

 

Leider dürfen Sie nicht zu uns kommen, wenn Sie in den letzten 7 Tagen

  • positiv auf Covid-19 getestet wurden
     
  • leichte Symptome wie beispielsweise Schnupfen (harmloser Infekt) hatten

Bei einem Infekt, der mit Symptomen wie Schüttelfrost, Fieber, Husten, Luftnot, Geschmacks-, Geruchsverlust o. Ä. einhergeht, kommen Sie bitte erst 4 Wochen nach Ausheilung wieder. Das gilt auch für Corona Erkrankungen mit schwerem Verlauf.
 

  • Nach wie vor gilt: Abstand halten (1,5 - 2 Meter) 

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Blut spenden dürfen oder noch weitere Fragen haben, melden Sie sich sehr gerne bei unserem zentralen Telefonservice: 0203 - 878 391 70

oder per E-Mail:info@bzd.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Spenden nach der Impfung:

24 Stunden nach der Impfung ist eine Spende wieder möglich. Bei Impfreaktionen, wie zum Beispiel Fieber oder einer lokalen Schwellung, kann im Einzelfall aufgrund dessen eine kurzfristige Rückstellung notwendig werden. Falls Sie sich diesbezüglich unsicher sind, kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

zentraler Telefonservice: 0203 - 878 391 70

E-Mail:info@bzd.de

 

Sie haben sich mit Covid-19 infiziert?

  • Wenn Sie einen positiven Antigen-Test bzw. PCR-Test haben und symptomfrei bleiben, ist eine Spende 7 Tage nach Ihrem positivem Test wieder möglich
     
  • Wenn Sie an Covid-19 erkrankt sind und Symptome haben, ist eine Spende 7 Tage nach Ihrer Ausheilung bei mildem Verlauf möglich. Vorausgesetzt Sie sind wieder richtig fit und haben keine Spätfolgen, wie beispielsweise Müdigkeit, Erschöpfung oder Kurzatmigkeit.
     
  • Sie haben einen positiven Antigen-Test, der nachfolgende PCR-Test ist aber negativ und Sie haben keine Symptome? Eine Spende ist sofort möglich!
     

Wir bitten Sie darum, uns Bescheid zu geben, wenn Sie kurz nach Ihrer Spende (bis zu 48h) positiv getestet wurden. 

 

Sie sind ein*e Reiserückkehrer*in aus einem Virusvariantengebiet?

Eine Spende ist nach der vorgeschriebenen Quarantäne wieder möglich, vorausgesetzt es treten in dem Zeitraum keine Symptome auf. 

Da sich die gesetzlichen Regelungen an dieser Stelle regelmäßig ändern, beraten wir Sie in diesem Punkt gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

zentraler Telefonservice: 0203 - 878 391 70

E-Mail:info@bzd.de

Die betroffenen Länder bzw. Regionen werden  hier vom Robert Koch - Institut gelistet.
Diese wird fortlaufend aktualisiert, daher ist immer eine genaue Einzelfall-Prüfung erforderlich.

 

 

 

Verpflegung in unseren Blutspendezentren:

Speisen und Getränke dürfen wieder im Zentrum eingenommen werden

 

Falls Sie weitere Fragen zu den derzeitigen Covid-19-Regeln haben, melden Sie sich gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser  Kontaktformular.

zentraler Telefonservice: 0203 - 878 391 70

E-Mail: info@bzd.de

Wir halten Sie über unsere Internetseite sowie über Facebook und Instagram auf dem Laufenden. Schauen Sie regelmäßig vorbei!