Spende nach Covid-19-Erkrankung

Durch Ihre Blut- oder Plasmaspende nach überstandener COVID-19 Erkrankung können Sie anderen Betroffenen helfen!

Signet

Ihr Blutplasma enthält spezielle Abwehrstoffe und kann zur Behandlung anderer schwer Erkrankter eingesetzt werden.

Eine derartige Blut- oder Plasmaspende ist möglich, wenn Sie eine nachgewiesene COVID-19-Infektion überstanden haben. Sie dürfen seit mindestens 4 Wochen keine Krankheitssymptome mehr haben. Sie müssen sicher sein, dass Sie nicht mehr ansteckend sind. Ausserdem müssen Sie die regulären Voraussetzungen für eine Blutspende erfüllen, diese dienen Ihrem Schutz und auch dem Schutz der Empfänger.

Bitte Termin vereinbaren

Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir im persönlichen Gespräch abklären, ob Sie geeignet sind!

Senden Sie hierfür eine E-Mail an covid19(at)blutspendezentren.de

Wenn möglich mit Angabe einer Rufnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann schnellstmöglich zur Terminvereinbarung bei Ihnen.

Ihre Spende ist 4 Wochen nach Genesung möglich, wenn Sie einen negativen Test haben. Ohne Testung sind Sie uns nach 8 Wochen herzlich willkommen!

Bitte bringen Sie alle vorhandenen Unterlagen zu uns ins Zentrum mit, wir brauchen auch Ihren gültigen Personalausweis!

Für alle Gesunden gilt

Kommen Sie bitte zur Blutspende - Vollblutspende und Erstspende ohne Termin, Plasmaspende bitte wie gewohnt mit vorheriger Terminvereinbarung!

Weitere allgemeine Informationen aus unseren Zentren für unsere Spender zur Situation finden Sie unter Aktuelles.